Aktuelles

Diese Woche in der "Zeit": Alexander Cammann über 10 Jahre ZIG

In diesem Jahr feiert die „Zeitschrift für Ideengeschichte" (ZIG) ihr zehnjähriges Bestehen. Anlass für „Zeit”-Redakteur Alexander Cammann, in der aktuellen Ausgabe der Hamburger Wochenzeitung „die dauerhafte Existenz eines solch ganz und gar unzeitgemäßen Projekts" zu würdigen. Dabei weist er auch auf das soeben erschienene Sommerheft der... Mehr

Jetzt im KSW-Blog: Video-Interview mit Dietmar Dath über „FaustScienceFiction”

Auf Einladung des MWW-Forschungsprojekts „Text und Rahmen” hält Dietmar Dath, Autor und Redakteur im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung”, am Mittwoch, den 4. Mai 2016 um 18 Uhr im Weimarer Goethe- und Schiller-Archiv einen Video-Vortrag mit dem Titel „FaustScienceFiction”. Eine kleine Einstimmung auf den Vortrag gibt es jetzt... Mehr

Heute auf boersenblatt.net: Interview mit Hellmut Seemann über 10 Jahre ZIG

Die „Zeitschrift für Ideengeschichte" (ZIG) feiert in diesem Frühjahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Im Interview mit boersenblatt.net erzählt Hellmut Seemann, Präsident der Klassik Stiftung Weimar und Mitherausgeber der ZIG, warum sich die Jubiläumsausgabe dem Phänomen der „Altgier" widmet, wie es zur Gründung der Zeitschrift kam und und warum... Mehr

FaustScienceFiction: Videovortrag von Dietmar Dath am 4. Mai in Weimar

Auf Einladung des MWW-Forschungsprojekts „Text und Rahmen” hält der Autor und FAZ-Redakteur Dietmar Dath am Mittwoch, den 4. Mai 2016 um 18 Uhr im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar einen Videovortrag mit dem Titel „FaustScienceFiction”. Darin geht er den Spuren nach, die der Faust-Stoff in jüngerer Zeit in den Wissenschaften und der... Mehr

Vortrag über die "Visualisierung kultureller Daten" am 11. April in Weimar

Am 11. April 2016 um 18 Uhr spricht Marian Dörk, Forschungsprofessor für Informationsvisualisierung an der Fachhochschule Potsdam, in der Petersen-Bibliothek des Weimarer Goethe- und Schiller-Archivs über „Experimentelle Zugänge zu digitalisierten Beständen” und präsentiert neue Techniken, mit denen sich Kultursammlungen im Digitalen optisch... Mehr

Morgen im Deutschlandfunk: Interview über "Biographien des Buches"

Am Dienstag, den 5. April 2016, spricht Ulrike Gleixner, Leiterin der Abteilung Forschungsplanung und Forschungsprojekte der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel (HAB), im Deutschlandfunk über die Tagung "Biographien des Buches", die vom 5. bis 8. April 2016 unter ihrer Leitung und im Rahmen des Forschungsverbunds an der HAB stattfindet.... Mehr

5. bis 8. April 2016: Internationale Tagung "Biographien des Buches" in Wolfenbüttel

Mit einem Vortrag von William H. Sherman, Direktor Forschung und Sammlungen des Victoria & Albert Museums in London, wird am 5. April 2016 um 17.30 Uhr die internationale Tagung "Biographien des Buches" der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel eröffnet. Die viertägige Tagung, die im Rahmen des Forschungsverbunds MWW stattfindet, greift... Mehr

Unter den TOP 5 beim DHd-Poster Slam: das MWW-Plakat "Digital zusammenwachsen"

Erfolg für den Forschungsverbund beim diesjährigen Poster Slam auf der Jahrestagung des Verbands "Digital Humanities im deutschsprachigen Raum", die vom 7. bis 12. März in Leipzig stattfindet: Mit ihrer einminütigen Bewerbung des Plakats "Digital zusammenwachsen" kamen MWW-Mitarbeiter Steffen Fritz (Marbach), Lydia Koglin (Weimar) und Timo... Mehr

Morgen im Deutschlandradio Kultur: Interview über "Altgier"

Was fasziniert uns eigentlich am Alten? Darüber sprechen am Sonntag, 28. Februar 2016, Stephan Schlak, geschäftsführender Redakteur der "Zeitschrift für Ideengeschichte" (ZIG), und MWW-Geschäftsführerin Sonja Asal im Philosophiemagazin "Sein und Streit" von Deutschlandradio Kultur. Start der Sendung ist um 13.05 Uhr.  Anlass für das... Mehr

Jetzt online: das Programm der Internationalen Sommerschule 2016 in Weimar

Noch bis Montag, den 29. Februar 2016, läuft die Bewerbungsfrist für die zweite Internationale Sommerschule von MWW, die vom 1. bis 12. August 2016 an der Klassik Stiftung Weimar zum Thema "Wie entsteht ein Nationalautor? Konstruktion und Ambition" stattfindet. Weitere Informationen über die Sommerschule und die Bewerbungsmodalitäten sowie... Mehr