Blog

Digitales Publizieren – eine Reise ins Ungewisse?

Von Constanze Baum und Timo Steyer

Viele Geisteswissenschaftler schrecken davor zurück, ihre Forschungsergebnisse im Internet zu veröffentlichen. Dabei bietet digitales Publizieren enorme Chancen. Darauf macht eine neue Arbeitsgruppe des Vereins Digital Humanities im deutschsprachigen Raum (DHd), der auch zwei MWW-Mitarbeiter angehören, aufmerksam.

Mehr
Manch vermeintliches Ungeheuer entpuppt sich bei näherem Hinsehen als reines Phantasiegebilde – das sollten sich heutige Geisteswissenschaftler von den Seefahrern der Frühen Neuzeit gesagt sein lassen (Typus Cosmographi, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel).

Auf der Zielgeraden – Konzept des geplanten E-Journals überzeugt auf DHd-Tagung

Von Constanze Baum, Swantje Dogunke und Timo Steyer

Viel Rückenwind für die "Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften", die in wenigen Wochen gelauncht wird: Beim Posterwettbewerb der diesjährigen Tagung des Verbands DHd überzeugte das Konzept des E-Journals, das sich als Plattform für einen frei zugänglichen und transparenten Wissensdiskurs versteht – und damit einen Ansatz verfolgt, der sich immer mehr durchsetzt.

Mehr